SchülerInnen aktiv bei der Lebensmittelrettung

SchülerInnen aktiv bei der Lebensmittelrettung „Ich habe nicht gewusst, dass so viele Lebensmittel in Deutschland weggeworfen werden. 313kg pro Sekunde!“, erzählte eine Schülerin ganz erstaunt ihrer Freundin. – Was können wir tun? Die Umweltmentoren der Schule hatten eine Idee. Der 4. Dezember wurde zum Lebensmittelrettertag an ihrer Schule ernannt.Die übrig

Weiterlesen

Adventskalender für die Umwelt

Unsere Umweltmentoren, Selina Strobel und Anna Geisler aus der 8c, haben bei Ihrer Ausbildung vom Land Baden-Württemberg einen digitalen Kalender erstellt. Diesen könnt ihr unter dem nachfolgenden Link öffnen. https://tuerchen.com/umweltmentoren

Weiterlesen

Es wird herbstlich im Schulgarten

Wir haben das milde Herbstwetter genutzt, um den Schulgarten auf die Winterpause vorzubereiten. Die Schüler und Schülerinnen haben auf dem ganzen Schulgelände Laub zusammengefegt, um es auf den abgeernteten Beeten zu verteilen. Im Frühjahr werden die Beete dann umgegraben und das Laub so in den Boden eingearbeitet. Die Bodenlebewesen zersetzen

Weiterlesen

Ackerzeit an der Freihof-Realschule trotz Corona

Ich glaube, der Frühling ist die schönste Jahreszeit. Alles wird wieder grün und wächst. Die Sonne verwöhnt uns. Auch die Gärtner- und Gärtnerinnen der Freihof-Realschule freuen sich nach den Wintermonaten in jedem Jahr erneut auf die Ackersaison. Dann kam der 16. März 2020 und der normale Schulunterricht konnte auf Grund

Weiterlesen

Wir sind dabei für ein sauberes Kirchheim

20 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 7c und  5c trafen sich am Samstag, dem 7. März auf dem Schulhof der Freihof-Realschule. Alle Einwohner der Stadt waren aufgerufen bei der großen Stadtputzaktion mitzumachen. So übernahmen die Schüler/innen die Aufgabe den Schulhof und angrenzende Gebiete von Müll zu säubern. Wir waren

Weiterlesen

Lernen durch Engagement – Lernen fürs Leben

Wir, die Klasse 8a haben in unserer AES-Gruppe ein soziales Projekt gestartet und zwar haben wir für krebskranke Kinder ein „Hickman“ – Täschchen genäht. Dazu haben wir Stoffreste verwendet, die viel zu schade waren, um sie wegzuschmeißen (Recycling). Die Idee der „Hickman“-Taschen ist, den Kathether zu „verstecken“, damit die Kinder

Weiterlesen